Fahnenfluch (Metaware)

Von Lukas Heinser, 4. Juli 2008 18:51

Da haben die Grafiker bei den „Tagesthemen“ also schon wieder eine falsche Flagge eingeblendet – diesmal die amerikanische.

Und weil vielleicht nicht jeder Deutsche exakt weiß, wie die „Stars And Stripes“ aussehen, erklärt „RP Online“ nochmal, was genau nochmal der Fehler war:

Kurz vor dem Ende der Sendung zeigte die ARD nicht je drei rote und weiße Streifen, sondern drei rote und vier weiße.

Na ja, fast

Nachtrag, 21:54 Uhr: Wie gesagt: „RP Online“ liest hier mit und stellt jetzt (etwas umständlich) klar:

Kurz vor dem Ende der Sendung zeigte die ARD nicht je drei rote und weiße Streifen am linken Rand unterhalb des Sternenfeldes, sondern einen weißen zu viel.

Ein Kommentar

  1. euphoriefetzen
    4. Juli 2008, 20:17

    ^^ zu doof.
    solche fehler, wenn man zu allen überfluss noch jemanden belehrt, sind die peinlichsten.

    danke dafür. you mady my day.