Schönheit liegt in der Summe

Von Lukas Heinser, 27. Juni 2008 23:13

Da hat also Landau Media mal durchgezählt, über welche „Spielerfrau“ während der bisherigen EM so am meisten berichtet worden ist, und kam zu der Erkenntnis, unter den Partnerinnen der deutschen Spieler sei dies Sarah Brandner, die Freundin von Bastian Schweinsteiger gewesen.

„Spiegel Online“ berichtet darüber, „Focus Online“ unter der Überschrift „Medienlieblinge: Miss Schweinsteiger ist die Nr. 1“ ebenfalls, und auch die „Peiner Allgemeine Zeitung“ brachte die AP-Meldung, bei der es – das nur noch mal zur Erinnerung – um die Frage ging, welche deutsche Spielerfrau die meiste Medienaufmerksamkeit bekommen hat.

Und was schreibt „RP Online“ über die Meldung?

Deutschlands Spielerfrauen: \"Schweinis\" Sarah ist die Schönste

Nachtrag, 29. Juni: Ich denke, jetzt können wir sicher sein: die lesen hier mit und reagieren – im Gegensatz zu derwesten.de – auch auf die Einträge.

Der neue Teaser heißt jetzt jedenfalls beinahe passend so:

DFB-Spielerfrauen: Brandner ist die Beliebteste

„… bei den Medien“ war vielleicht einfach zu lang für die kleine Fläche.

Der Artikel ist jetzt übrigens so überschrieben:

3 Kommentare

  1. Christian H.
    28. Juni 2008, 0:37

    Man sollte allerdings zugeben, dass „Medienaufmerksamkeit“ gleichzusetzen ist mit „Schönste“. Denn alles was über die Spielerfrauen geschrieben wird hat mit dem Aussehen zu tun.
    Ich bekomme sowieso unentwegten Brechreiz bei diesem Thema. Who the f*ck cares?! Und wenn die Spielerfrauen alle nackt sind und drei Brüste haben: Die haben in der ganzen, bescheuerten Berichterstattung nichts zu suchen. Und am wenigsten diese blöde Ronaldo-Tussi, die insbesondere bei Bild IMMER irgendwo auf der ersten Seite ist.
    Macht ja auch keiner eine Bildergalerie über die Spielerinnenmänner der Frauennationalmannschaft (zum Glück!)…

  2. Johanna
    28. Juni 2008, 9:33

    Vielleicht bekommt die Sarah aber auch meisten Medienaufmerksamkeit, weil der Schweini so viel bekommt. Ich finde die sehen ja ohnehin alle gleich aus.
    @Christian Wenn du davon ausgehst, dass „Medienaufmerksamkeit“ gleichzusetzen ist mit „Schönheit“ dann ist das vielleicht die Erklörung dafür, warum die Spielerinnenmänner und Frauennationalmannschaft keine Bildergalerie bekommen.

  3. Coffee And TV: » Fahnenfluch (Metaware)
    4. Juli 2008, 21:57

    […] 21:54 Uhr: Wie gesagt: “RP Online” liest hier mit und hat den Fehler prompt korrigiert (wenn auch etwas […]