So I start a revolution from my bed

Von Lukas Heinser, 27. Juni 2007 15:07

Gallagher Lane in San Francisco, CA

Zur Stunde ist ja bekanntlich Machtwechsel in Großbritannien. Das ist an sich schon ganz großes Kino, gewinnt aber noch mehr Qualität durch die (natürlich hervorragende) news coverage von BBC World:

Ein Beitrag, in dem ein Intimus über den designierten Premierminister Gordon Brown spricht, wurde mit dem Intro von „Wonderwall“ unterlegt, und zum Abschluss gab es dann noch mal die schönsten Bilder aus Tony Blairs zehnjähriger Amtszeit, unterlegt mit? Na klar: „Don’t Look Back In Anger“.

Und jetzt stellen wir uns mal vor, ARD und ZDF unterlegten den nächsten Regierungswechsel in Deutschland mit … äh … mit … Ach verdammt, der Vergleich hinkt doppelt …

Ein Kommentar

  1. Pottblog
    28. Juni 2007, 15:29

    Tony Blair hat es sich wirklich schwer gemacht mit seinem Rücktritt

    Im Gegensatz z.B. zu Lukas habe ich jetzt von den letzten Stunden Tony Blairs als britischer Premierminister nicht viel mitbekommen und auch nicht die anscheinend zumindestens schön untermalte BBC-Dokumentation gesehen.
    Dafür habe ich jedoch …