Kategorien
Digital

Inhaling thrills through twenty dollar bills

Diese Meldung aus dem Internetangebot der “Pforzheimer Zeitung” liegt hier seit Tagen ungebloggt im Büro:

Prozessauftakt im Heroin-Prozess: Das gestellte Illustrationsfoto zeigt, wie mit einem zu einem Röhrchen gerollten Geldschein ein weißes Pulver von einer Linie in die Nase eingezogen wird.

Es ist ja nicht nur so, dass das Setting nicht gerade den prototypischen Heroinkonsum zeigt — ich mag vor allem die Bildunterschrift.

Fehlt eigentlich nur noch der Hinweis: “Liebe Kinder, bitte nicht nachmachen!”

Mit Dank an Stefan L.

Überschrift geborgt bei The Postal Service.

Kategorien
Print Musik

Si tacuisses …

The Pete ist seit Wochen und Monaten drogenfrei. Wenn der mal heute nicht rückfällig wird …

Das schrieb ich am Donnerstag in den Kommentaren meines EMA-Liveblogs.

Heute schreiben die diversen Internetseiten unter Berufung auf das britische Schundblatt “The Sun”, Pete sei am Freitag rückfällig geworden und habe sich Heroin gespritzt. Jetzt fühle ich mich irgendwie schlecht …

Bedeutend schlechter sollten sich allerdings die Heuchler der “Sun” fühlen. Die druckten in ihrer heutigen Ausgabe Bilder aus einem Video, das angeblich Doherty beim Heroinschießen am Freitag zeigen soll, und begründeten das wie folgt:

The Sun is well aware of the sickening nature of the images — and prints them only to show Doherty is not cured and is a terrible role model.