Tartanlandebahn

Von Lukas Heinser, 3. Oktober 2008 18:33

Im Panorama-Ressort von „RP Online“ findet sich zur Zeit folgende aktuelle Nachricht:

Teure Unachtsamkeit am Flughafen: Mann lässt sich 253.000 Euro klauen. Kloten (RPO). Einem Mann aus Deutschland ist am Donnerstag auf dem Flughafen Zürich eine Umhängetasche mit Sachwerten und Bargeld im Gesamtwert von mehr als 253.000 Euro gestohlen worden. Der 60-Jährige hatte nach Angaben der Polizei gegen 18.30 Uhr im Terminal 2 eingecheckt. Dabei wurde ihm die auf einem Gepäckkarren liegende Tasche gestohlen. Diese enthielt einen Laptop, Dokumente und Bargeld, nämlich 333.000 Dollar in 100-er Scheinen und 18.000 Euro in 500-er Scheinen.

Dabei soll uns jetzt mal egal sein, dass „RP Online“ eine Meldung der Nachrichtenagentur AP als eigenen Text („RPO“) ausgibt — das ist bei Deutschlands führendem Lokalzeitungsportal ja durchaus normal.

Merkwürdig ist vielmehr das Foto, mit dem der Artikel bebildert ist und mit dem er auch angeteasert wird:

Das Letzigrund-Stadion in Zürich

Ich bin mir sicher, auch Sie haben sich den Züricher Flughafen irgendwie anders vorgestellt.

Aber das ist ja gar nicht der Flughafen! Es ist das erste Foto einer sechsteiligen … richtig: Bildergalerie, in der die Stadt Zürich vorgestellt wird — anlässlich der Fußball-Europameisterschaft vor vier Monaten.

Serie EM-Städte: Bilder aus Zürich

Nachtrag, 22:33 Uhr: Und – zack! – war das Symbolbild weg:

Kein Symbolbild

9 Kommentare

  1. Hannnns
    4. Oktober 2008, 0:28

    Bravo! Klatschklatschklatsch.

  2. SvenR
    4. Oktober 2008, 13:42

    Man, Lukas, Du hast ja überhaupt keine Ahnung, was so eine Bilderstrecke in einem qualitätsjournalistischen Leitmedium kostet! Da kann man nicht wegen jeder Petitesse eine neue bauen lassen, da muss man halt mal die alten auftragen.

    *g*

  3. Daniel
    4. Oktober 2008, 14:38

    Viel toller find ich die Überschrift: Ist der Geschädigte doch selbst schuld, wenn er sich bestehlen lässt.

    Gibt es eigentlich auch eine Klickstrecke mit den tollsten Headlines ever bei RPO?

  4. rantanplan
    4. Oktober 2008, 17:29

    Mit so einer Klickstrecke kann ich leider nicht dienen. Allerdings bin ich in der Heimat ab und an gezwungen die gedruckte Version dieses Elends zu lesen. Eines der Highlights zum Thema „Doof wie RP“ habe ich gerade beim Festplatte aufräumen gefunden:

    http://www.bilder-hochladen.ne.....8bp5-1.jpg

    (Einfach mal kurz über die Zahlen nachdenken…)

  5. Mertn
    6. Oktober 2008, 13:29

    Wo wir grad bei Zahlen sind…
    Ich will ja jetzt keine Korinthen rektal absondern, aber die Summe von 253.000 Euronen haut auch irgendwie nicht hin. Im Text steht, daß der gute Mann 333.000 in 100ern und 18.000 in 500ern bei sich hatte. Nimmt man jetzt noch an, daß sein Laptop ca. 2.000 Euro wert ist, komm ich auf 353.000 Euro…

  6. Lukas
    6. Oktober 2008, 13:42

    @Mertn:

    „Sachwerten und Bargeld im Gesamtwert von mehr als 253.000 Euro

    Diese enthielt einen Laptop, Dokumente und Bargeld, nämlich 333.000 Dollar in 100-er Scheinen und 18.000 Euro in 500-er Scheinen.

    (Hervorhebung von mir)

    $ 333.000 entspricht heute € 241.304,35. Dann kommt am Ende natürlich schon etwas mehr als 253.000 Euro raus, aber eben deutlich weniger als 353.000.

  7. Suki71
    6. Oktober 2008, 16:53

    So viel Bargeld dabei …
    Die Panik durch die Bankenkrise treibt sonderbare Blüten.

    Aber vermutlich kam der nur von seinem Nummernkonto. :)

  8. Mertn
    6. Oktober 2008, 21:50

    @Lukas:

    Hmm, man sollte die Texte erstmal RICHTIG lesen.
    Asche auf mein Haupt… *schäm*

  9. Neuigkeiten a la “news.de” | sportticker
    8. Mai 2009, 15:46

    […] der “Rheinischen Post”. Denn Deutschlands erfolgreichstem Regionalportal werden bekanntermaßen schon seit Jahren von diversen Nachrichtenagenturen Meldungen trotz expliziter Kennzeichnung als […]