Wir können auch Meta

Von Lukas Heinser, 21. Januar 2009 13:42

Wollen Sie meine ehrliche Meinung hören? Das, was dem Schweizer „Blick“ da als Titelschlagzeile für heute eingefallen ist, ist gar nicht schlecht. Zumindest ist es witziger als „Wir sind Papst“:

Barack Obama endlich im Amt: Jetzt we can!

[Eingesandt von Leser Benjamin Sch.]

Ich würde wirklich gerne schreiben, dass diese Karikatur von Thomas Plaßmann aus der „NRZ“ einen würdigen Abschluss für unsere kleine Reihe bildet. Aber ich fürchte, da wird noch einiges kommen:

Yes we can!

[Entdeckt von Mutti, mal wieder]

12 Kommentare

  1. Medium
    21. Januar 2009, 14:16

    Ihr habt in eurer Reihe noch was nicht drin:
    Das Motto der diesjährigen Proteste gegen die NATO-Kriegskonferenz in München lautet „SMASH WE CAN“.

    Hier der Aufruf:
    http://www.autistici.org/g8/deu/siko/smash-we-can/

    Und das nette Video dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=zYGZ6TgP3so&e

  2. baddiel
    21. Januar 2009, 17:39

    gab es schon jemanden, der am freitag nachmittag, kurz vor feierabend, „yes! weekend!“ ausrief?

  3. jana
    21. Januar 2009, 17:50

    find ich auch super und passt perfekt in deine „yes we can“ reihe:

    http://shirtspotting.wordpress.....es-we-can/

  4. Johannes
    21. Januar 2009, 18:43

    Das ist bestimmt gar kein Wortspiel, sondern einfach nur Schwyzerdütsch!

    Ach und zu dem „Yes we can“-Kram kann ich von heute sogar eine kleine Geschichte erzählen, muss dafür aber ein wenig ausholen:
    Ich absolviere derzeit ein Praktikum bei einer Print/Media-Agentur und heute wollte es der Zufall, dass ich mit in eine Bäckerei fahren musste, wo Fotos vom Team gemacht werden sollten, um dann damit zu werben. Dann kam die Frage auf, welchen Spruch man darunterschreiben könnte. „Wat sacht der Obama imma: ‚Yess Wih Känn!‘ Dat nehmen wa!“ sagte der Herr Bäcker. Und dann sprang der Praktikant ins Gespräch und sagte: „Wäre das nicht verdammt unkreativ? Jeder zweite Betrieb wirbt mit diesem Spruch!“. Und er hatte Recht. Jetzt steht unter dem Bild „Natürlich lecker“. Auch nicht sonderlich einfallsreich, aber: ICH HABE HEUTE DIE WELT GERETTET HARHARHARHAR.

    So.

  5. Alberto Green
    21. Januar 2009, 20:47

    Wow, jana, hab mir schon wieder ein T-Shirt bestellt, danke! Mein Kleiderschrank sagt, ich sei leicht zu beeindrucken.

  6. mx
    21. Januar 2009, 21:03

    und das hier sollte in der reihe lustiger wortspiele auch nicht fehlen:

    http://www.express.de/nachrich.....10063.html

  7. Luzi
    22. Januar 2009, 9:34

    hier noch ein kleiner Beitrag:
    http://www.instyle.de

  8. Schnitzel
    22. Januar 2009, 14:01

    Ich glaube, dass uns das durch die gesamte Amtszeit begleiten wird… Ich weiß nicht, ob du den schon kennst:

    http://www.sueddeutsche.de/app.....lideshow3/

  9. westernworld
    22. Januar 2009, 15:14

    ich fürchte auch da kommt noch was nach und das hier ist mein bisheriges highlight.

    … was sie wohl sagt so sie sprechen kann?

  10. Rob
    22. Januar 2009, 19:24

    Und ich weiß immer noch nicht, wer der mit dem roten Hut war… rattenscharf.

  11. Johannes
    23. Januar 2009, 11:27

    Das Editorial in dem Käseblatt, bei dem ich derzeit mein Praktikum absolviere (ich berichtete bereits etwas weiter oben) trägt übrigens die Überschrift „Yes, we also can!“.

    nd vorhin kam der Newsletter von Trebbau & Koop. Betreffzeile, klar: „Yes, we can!“.

    Es ist überall!!1 Uaaaaaargh!111

  12. Petra
    23. Januar 2009, 12:06

    Hier kann man übrigens die passenden „Yes We Can“ „Yes We Did“-Shirts kaufen…

    Und Tocotronic haben sich in ihrem Newsletter mit „Yes, we can!“ verabschiedet.

    Wollen wir eine vage Wette machen, wann diese „kreative“ Welle abflaut?