Charlotte Roche las BILDblog

Von Lukas Heinser, 1. November 2007 23:20

Die Maßeinheit für verspätet vorgetragene Zeitgeistthemen heißt „Polylux“. Entsprechend unangenehm ist es mir, meinen eigenen kleinen Film mit ein paar Impressionen der BILDblog-Lesung erst jetzt, nach vollen sieben Tagen, präsentieren zu können. Er hing so lange hinter den sieben Hardenbergen, bei den sieben Hardenzwergen fest. Oder auf deutsch: Es gab erhebliche technische Schwierigkeiten, die zu 85% auf meiner geringen Weitsicht beruhten.

Aber jetzt ist er ja endlich da und Sie sollen ohne weitere zu Gesicht bekommen, wie es war, als Charlotte Roche, die in Wirklichkeit noch charmanter, aber auch noch ein bisschen kleiner ist als im Fernsehen, BILDblog las:

6 Kommentare

  1. Sebastian
    2. November 2007, 0:58

    Vielen Dank, super Eindrücke vom Abend.

  2. Coffee And TV
    2. November 2007, 14:21

    BILDblog-Lesung (Resterampe)…

    Bei der BILDblog-Lesung und der anschließenden Party war eine Menge Blog-Prominenz anwesend (s.a. hier, hier, hier, hier, hier, hier und sicher noch an vielen weiteren Orten).
    Malte von Spreeblick hatte das Pech, nicht schnell genug wegrennen zu könn…

  3. Websenat
    2. November 2007, 18:35

    Impressionen der BILDblog-Lesung…

    Weil wir gerade dabei sind Bei der BILDblog-Lesung wurde auch gefilmt. WatchBerlin war z.B. da. Wer also nicht bei der Lesung war, der kann sich einige Eindrücke aus den Videos von WatchBerlin und bei Coffee And TV ansehen:

    Via: BILDblog | Wa…

  4. Arnold
    3. November 2007, 0:55

    Super Video! Ganz großes Lob!
    Ich konnte leider an dem Abend nicht dabei sein, aber das Video vermittelte mir auf jeden Fall einen Eindruck. Vielen Dank dafür!
    Warst du auch derjenige, der die Macher (Charlotte, Stefan) am Ende des Videos interviewt?
    Hut ab! Da hast du meiner Meinung nach ganz großen Mut bewiesen. Ich würde Charlotte vor lauter Ehrfurcht noch nicht einmal mit einem freundlichen Blick begegnen können und du führst da ganz cool und locker ein Interview mit ihr. Das verdient wirklich großen Respekt….Aber sie ist ja auch extrem freundlich. Da ich sie jahrelang im Fernsehen gesehen habe, kam mir sie irgendwie so (persönlich) bekannt vor. Es war eine ganz sonderbare Erfahrung sie das erste Mal seit ungefähr 3 Jahren wieder zu erleben. Danke nochmals.
    Arnold

  5. Stefan
    3. November 2007, 21:38

    Natürlich ist das der Lukas, das sieht man doch an den Haaren, die ihm immer ins Gesicht fallen.

  6. Coffee And TV
    21. März 2008, 1:02

    Barcamp Ruhr – Der Film…

    Die Maßeinheit für verspätet vorgetragene Zeitgeistthemen heißt – ich wiederhole mich da gerne – “Polylux”. Allerdings möchte ich zu Gunsten des RBB mal davon ausgehen, dass deren Zeitplan nicht von Hardware-Problemen diktiert wird.
    Wi…

Diesen Beitrag kommentieren: