I Wish I Knew Natalie Portman

Von Lukas Heinser, 15. November 2009 15:57

Hip-Hop gehört ja nicht unbedingt zu den Kerngebieten meines musikalischen Interesses, aber dass K-OS zu den Guten gehört, das wusste ich. Dass er im Oktober ein neues Album veröffentlicht hat, wusste ich bis eben nicht. Auch nicht, dass seine aktuelle Single Saukrates und Nelly Furtado featured, Phantom Planets „California“ zitiert und „I Wish I Knew Natalie Portman“ heißt.

Jetzt weiß ich es — und der Song ist verdammt cool:

[via Uwe Viehmann]

5 Kommentare

  1. annejoan
    15. November 2009, 16:58

    warum erinnert es mich nur an Phantom Planet’s „California“??

  2. Ben
    15. November 2009, 17:11

    Hits als Hiphop-Sample verwursten hat ja immer irgendwie was von mitgeschnittenen Gesprächen in Musikkneipen.

  3. Sebastian
    15. November 2009, 19:30

    Und dann noch ein Dukes of Hazard-Video. Wirklich sehr nett.

  4. Dr. Borstel
    16. November 2009, 18:04

    Solche Songs laden irgendwie dazu ein, sie mit Worten zu beschreiben, die man sonst nie in den Mund nimmt. Also: Lässig!

  5. SvenR
    17. November 2009, 10:28

    I Wish I Knew Natalie Portman!

    Wirklich saucool, bis auf das Push-To-Talk-Gehampel am Mobiltelefon.