„Spiegel oder Bild“ – Die Auflösung

Von Lukas Heinser, 6. Dezember 2007 1:30

Kommen wir nun (etwas verspätet) zur Auflösung unseres kleinen Spiels. Es haben 13 Personen teilgenommen. Die Tipps „Alles SpOn“ waren natürlich ein bisschen so, wie beim Roulette auf eine Farbe zu setzen. Genützt hat es trotzdem nichts, denn bei sechs Richtigen sind das auch automatisch fünf Falsche.

Aber der Reihe nach:

  • 1. „Pisa-Studie: Warum gewinnen immer die Finnen?“: „Bild.de“ (10 richtige Tipps)
  • 2. „Bäcker rast mit erdrosselter Freundin in den Tod“: „Spiegel Online“ (7)
  • 3. „Lotto-Tourismus: Polen, Holländer und Dänen greifen nach dem Jackpot“: „Spiegel Online“ (10)
  • 4. „Nach Erkenntnissen der US-Geheimdienste: Iran hat Atomwaffen-Programm gestoppt“: „Bild.de“ (1, STU Jörg Friedrich)
  • 5. „J-Los Babybauch: Schwangere Göttin in Weiß“: „Spiegel Online“ (7)
  • 6. „Kate Moss: Busen-Schmusen in der Sonne“: „Bild.de“ (10)
  • 7. „Jopie Heesters wird heute 104: 10 Dinge, die ich noch erleben möchte“: „Bild.de“ (8)
  • 8. „Zufallsfund: Römischer Superkleber entdeckt“: „Spiegel Online“ (9)
  • 9. „Glücksspieler mit Pech: Einmal Lotto-Millionär und zurück“: „Spiegel Online“ (10)
  • 10. „Mindestlohn gilt nicht für ihn: 4,73 Millionen für Post-Chef Zumwinkel“: „Bild.de“ (10)
  • 11. „Massenentlassung bei Pin: Springers Notausstieg aus dem Briefgeschäft“: „Spiegel Online“ (12)

Jeweils 9 Punkte geholt und damit kein signiertes Buch gewonnen haben Marcus, Bedenklich und birgit. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank fürs Mitmachen!
Beim nächsten Mal gibt’s auch wirklich was zu gewinnen, sogar ganz tolle Sachen!

5 Kommentare

  1. STU
    6. Dezember 2007, 9:12

    Das Atomwaffenprogramm hatte Jörg Friedrich, nicht ich erraten.

  2. Bedenklich
    6. Dezember 2007, 10:09

    mmpf…wenn ich demnächst in bochum bin, komme ich bei dir vorbei und dann unterschreibst du mir das telefonbuch….so ist das nämlich…“kein signiertes buch gewonnen“…wäääääää
    ne, mal im ernst: war ganz schön schwer…schauerlich wie nah spon an bild heranrückt!

  3. Lukas
    6. Dezember 2007, 14:20

    Man sollte solche Auswertungen nicht mitten in der Nacht machen …

    schauerlich wie nah spon an bild heranrückt!

    Das war die Implikation des Spiels.
    Beim nächsten mal heißt es „Rheinische Post oder Bild“, das wird dann unlösbar!

  4. Jörg Friedrich
    6. Dezember 2007, 14:32

    Na, da hab ich mir doch kein extra nicht signiertes Buch verdient, wenn ich bei einer Frage der einzige bin der richtig auf Bild getippt hat!

    Ich würde ja auch gern einen Wettbewerb machen, ich wüsste sogar, was ich verlosen will: Einen von 40 selbst gebackenen Stollen! Aber ich habe keine Idee, wie der Wettbewerb aussehen könnte!

  5. christoph
    7. Dezember 2007, 5:10

    @joerg friedrich:
    Fuer Stollen wuerde ich bei jedem Wettbewerb mitmachen. Selbst bei denen vom Winkelsen.