Heute anonym

Von Lukas Heinser, 25. August 2007 23:59

In ihren emsigen Bestrebungen, der „Bild“-Zeitung immer ähnlicher zu werden, ist die „Rheinische Post“ einen ganzen Schritt weitergekommen.

Die Samstagsausgabe sah so aus:

“Rheinische Post” vom 25. August 2007

Über das Foto der Deutschen-Bank-Zentrale ist ein Brief gelegt, den eine Düsseldorfer Anwaltskanzlei an die Deutsche Bank geschickt hat. In der Grafikabteilung der „RP“ gab man sich größte Mühe, diesen Brief zu anonymisieren – und dabei trotzdem dem großen Vorbild treu zu bleiben:

Beinahe anonym in der “RP”
(Rote Farbe: „Rheinische Post“, Schwarze Balken: Coffee And TV)

Beinahe wie die Profis


Keine weiteren Kommentare möglich.