Greetings From N

Von Lukas Heinser, 25. September 2009 17:16

Gut, die Nummer hatten wir schon mal.

Aber damals konnte ich wenigstens auf den ersten Blick erkennen, woher die Karte kam. Diesmal hat’s etwas länger gedauert:

Heute anonym: Der Madison Square Garden

13 Kommentare

  1. Jensen
    25. September 2009, 18:00

    Ein erstaunlich hässliches Postkartenmotiv, wie ich finde.

  2. Tobias
    25. September 2009, 18:07

    1st and 42nd. Das war einfach.

  3. little james
    25. September 2009, 18:15

    Ach, da war ich neulich noch drinne…seufz.

  4. Nummer Neun
    25. September 2009, 18:54

    Und auch noch bei einem Motiv, für das man eigentlich zwingend den Text braucht, um zu wissen, wo das ist. Ich hätte es jedenfalls nicht erkennt. Von oben macht er nicht besonders viel her.

    Aber um die Post mal in Schutz zu nehmen: Heute habe ich einen Brief bekommen, der an mich adressiert war, aber – jetzt kommts – in Greece, statt in Germany. Leider habe ich kein Absendedatum, um zu erfahren, wie lange das Ding unterwegs war, bis es ein findiger Sachbearbeiter bemerkt hat.

  5. Muriel
    26. September 2009, 5:46

    Viel schlimmer finde ich eigentlich, dass die Leute in Buchhandlungen es nicht auf die Reihe kriegen, ihre Zettel und Aufkleber so auf den Büchern anzubringen, dass man den Text auf der Rückseite noch lesen kann. Von denen würde ich nämlich eigentlich mehr erwarten.
    Außerdem ist das Ratespiel hier ja noch ein bisschen lustig, bei Büchern ist es mir einfach zu riskant.

  6. Lukas
    26. September 2009, 14:01

    @Tobias: Lass mich nicht dumm sterben. In welcher Stadt?

  7. Arne
    26. September 2009, 14:18

    Eine wirklich tolle und beeindruckende Arena! Da kann man sich aber nur fragen, warum ausgerechnet so eine unscheinbare Perspektive als Postkartenmotiv verwendet wird.

  8. Eipa
    26. September 2009, 19:23

    nach 10 min recherche:

    Madison Square Garden in New York.

  9. ben.gt
    26. September 2009, 21:32

    Mist, bevor ich anfangen konnte zu raten ploppte schon der alt-text unterm Mauszeiger auf. Aber mehr als ein wurd_das_nich_bei_godzilla_gesprengt? wär mir auch nicht eingefallen.

  10. Eipa
    26. September 2009, 22:13

    Och menno

  11. SvenR
    27. September 2009, 10:29

    Ixh hab’s nur erkannt, weil ich 2001 die gleiche Postkarte verschickt hatte…wobei ich mich damals schon fragte, wieso ein rundes Gebäude ohne jedes sichtbare Grün „Square Garden“ heißt. Müssen meine mangelhaften Englischkenntnisse sein.

  12. Patrick
    27. September 2009, 11:12

    Das Square bezieht sich auf Madison, also Madison Square. Und das ist der Ort, an dem die Arena ursprünglich stand.
    Garden ist wahrscheinlich ähnlich logisch wie Park, Bowl oder Stadion der Freundschaft ;)

  13. Henker
    29. September 2009, 16:42

    Einst wurde dort Marktfruchtanbau betrieben. New York war damals aber wesentlich kleiner.

    Aus diesem Abschnitt teilweise erlesbar:
    http://en.wikipedia.org/wiki/M.....y_New_York