Unter Grünen: Sponsoren und Aussteller

Von Lukas Heinser, 15. November 2008 14:47

Beim Grünenparteitag in der Messe Erfurt ist eine ganze Halle für „Sponsoren und Aussteller“ (und das Catering) reserviert. Die Liste der Sponsoren und Aussteller ist lang — und sie beinhaltet Firmen und Organisationen, die man auf einem Parteitag der Grünen nicht unbedingt erwartet hätte:

Sponsoren und Aussteller

Aber schauen wir uns in Halle 2 doch einmal etwas genauer um:

Deutsche Telekom

Die forschenden Pharma-Unternehmen

Daiichi-Sankyo

Bertelsmann-Stiftung

Electronic Arts

taz - die tageszeitung

Atomkraft? Nein Danke

Deutsche Bahn

attac

Deutsche Post World Net

Der Grüne Punkt

Bayer

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

Zumindest die Stände von Bayer und BDI hat ein Vertreter der Grünen Jugend gestern auf dem Podium kritisiert verdammt.

Beachten Sie für alle Parteitags-Beiträge bitte die Vorbemerkungen.

7 Kommentare

  1. Pottblog
    15. November 2008, 14:52

    Sponsoren und Aussteller beim Grünen-Parteitag (aktualisiert)…

    So ein Parteitag ist teuer. Es muss eine große Messehalle angemietet werden, Mobiliar wie Stühle und Tische müssen besorgt werden, für die Bühnendeko muss man sich Gedanken machen, welches Mineralölunternehmen man kopier…

  2. Kunar
    15. November 2008, 15:01

    Wo bleiben die Kommentare, dass die Fotos über die Aussteller bereits Schleichwerbung sind, die Einträge gekauft wurden usw.? Kann man sich denn auf nichts mehr verlassen in dieser Welt?

  3. the Geek
    15. November 2008, 16:14

    Jetzt wo Kunar es erwähnt. Streng genommen hat er Recht. Also werfe ich mal den ersten Stein…

    Fahrtkosten, Verpflegung und Unterkunft können auch als Form der Bezahlung gewertet werden. Hinzu kommt noch die Befriedigung deiner Neugier auf so einen Parteitag, die man wohl nicht mit Geld aufwiegen kann.

    Gratuliere Herr Heinser sie sind Opfer ihrer eigenen Neugier geworden und haben ihre Seele (bzw. ihren Blog) an die Grünen verkauft. Sie sollten den Blog ab jetzt „Greene Tea und TV“ nennen!

    Zufrieden? Genug Kritik?

    Habe vorhin versucht bei der Liveübertragung auf PHOENIX den ein oder anderen Blogger zu sehen, aber war leider nichts zu erkennen. Die Kamera huschte immer nur über leere Tische.

  4. Niels
    15. November 2008, 16:27

    Bisschen schräg finde ich das schon, vor allem weil die Parteiprominenz immer noch jungfräuliche Unschuld zu verströmen sucht. „Wir sitzen nicht bei den Lobbyisten auf dem Schoß“ tönte Bütikofer, wenn ich mich richtig erinnere.

  5. Crishan
    29. November 2008, 20:26

    So, so…die Bertelsmannstiftung also…passt ja auch zu den Steigbügelhaltern der Hamburger CDU wie die Faust aufs Auge.

  6. Jürgen Rüttgers und die Sponsoringdebatte | Homo Politicus
    24. Februar 2010, 9:47

    […] Und auch bei Grünen und SPD ist kaum ein Parteitag zu finden, auf dem man nicht bereits im Eingangsbereich von zahlreichen Firmenständen empfangen wird. Über Sponsoren auf Parteitagen der Grünen wurde etwa schon an anderer Stelle gebloggt. […]

  7. Leo
    27. Dezember 2011, 19:31

    Ich dachte, immer so was gibts nur bei FDP und CDU…aber wenns ums bezahlen geht, sind die Lobbyisten wohl auch bei den Grünen willkommen…