Schuhe verkaufen

Von Lukas Heinser, 16. Juli 2010 10:41

Okay, es ist Werbung. Aber es ist Werbung für ein Produkt, das das inflationär gebraucht „Kult“-Label mehr als verdient hat: Converse-Schuhe sind Teil unserer Popkultur und sie sind cool. Und dann kriegen sie auch noch einen exklusiven, kostenlos herunterladbaren Werbesong von Kid Cudi (der offenbar nichts falsch machen kann), Bethany Cosentino (Best Coast) und Rostam Batmanglij (Vampire Weekend):

Das Einzige, was mich an dem Video irritiert: Die auffallenden Parallelen zum Musikvideo des diesjährigen Grand-Prix-Beitrags aus Estland:

[via Bambi]

7 Kommentare

  1. rotnas
    16. Juli 2010, 13:19

    Naja, Chucks WAREN wirklich mal cool, Mitte der 90er. Damals haben die aber auch noch nicht 140 DM gekostet wie heute! Mich ueberkommt unwillkuerlich immer ein bisschen Mitleid, wenn ich jemanden heute damit rumlaufen sehe, sorry.

  2. Nummer Neun
    16. Juli 2010, 15:57

    Also seit dem du beim Grand Prix warst…

  3. Damian
    16. Juli 2010, 16:01

    Eric Testroete hat das glaube ich als erstes gemacht: http://testroete.com/

  4. TJ
    16. Juli 2010, 16:09

    Bei mir sind die Dinger auch nicht mehr „filed under cool“ (das sind aber die adidas Samba und Puma Liga, btw ;o).
    Aber was ich an der Werbeaktion verblüffend finde: ich gehe auf die Converse-Seite und klicke auf „Download the Track now“ und was passiert? Genau, der Download-Manager meines Browsers öffnet sich. Keine Pop-Ups, kein aufgezwungener Newsletter, nichts außer der Datei. Unfassbar!

  5. Jan
    17. Juli 2010, 9:20

    Chucks sind immer wieder cool. In jedem Jahrzehnt wieder. Seit mehreren Jahrzehnten. Das ist ja grad das Schöne an den Dingern.

  6. Ich empfehle diesen Kram… | Endgueltig
    19. Juli 2010, 14:40

    […] Schuhe verkaufen […]

  7. Pinky
    18. Mai 2011, 0:42

    Alter – von der Timeline müsste es zwar andersrum sein, aber ich bin mir einfach SICHER, das die bei Marteria geklaut haben, was diese Kopfmaske angeht!

    (http://www.youtube.com/watch?v=qIvh8ngaBN4)