Grüner wird’s nicht

Von Lukas Heinser, 18. Februar 2008 1:31

Vor einer Stunde ist zoomer.de gestartet, das „News-Portal mit Community-Faktor“ mit Herausgeber Ulrich Wickert. Zum Angebot selbst und seiner inhaltlichen Qualität will ich mich so früh noch nicht äußern, aber eines fällt ins Auge: das Logo.

zoomer.de (Logo)

Der neongrüne Farbton, der auch den Rest des Layouts dominiert, erinnert ein klein wenig an die Farbe, die seit letzter Woche den Kopf der „Netzeitung“ ziert.

netzeitung.de (Logo)

Aber wirklich nur ein wenig. Vielleicht ist es auch das Grün der Wellnessstudio-Kette Elixia:

Elixia (Logo)

Oder das, was die Fluggesellschaft dba verwendet hat, bevor sie 2007 von Air Berlin übernommen wurde:

dba (Logo)

Vermutlich wird dieser kiwiähnliche Neongrünton mit Gelbstich für dieses Jahrzehnt das, was Orange für die Siebziger war.

13 Kommentare

  1. Niels
    18. Februar 2008, 10:43

    Ich bin ja manchmal so froh, dass ich farbfehlsichtig bin. :)

  2. Jörg Friedrich
    18. Februar 2008, 14:42

    Das ist schrecklich. Hat schon mal jemand herausgefunden, was da jemand positives drüber herausgefunden hat?

    Meine Assoziationen: grüner Apfel: unreif, sauer, hart oder grüne Banane: unreif, trocken.

    Naja, man muss ja diese Seiten nicht aufrufen. Danke für die Warnung.

  3. Marsellinho
    18. Februar 2008, 15:07

    Hm? Ist doch logisch. Grün ist Natur, ist Umweltfreundlichkeit, ist nachhaltig, ist dementsprechend nett und hat gar nix mit Kapitalismus oder Abzockerei zu tun.

  4. OliverDing
    18. Februar 2008, 16:03

    Wenn Orange, also Rot und Gelb, die Siebziger geprägt hat, wird’s wohl nicht mehr lange dauern, bis wir eine ökologisch-liberale Bundesregierung haben werden: grün und gelb …

  5. Sebastian
    18. Februar 2008, 16:22

    Rein farblich gefällt mir das eigentlich ganz gut. Aber ein blau ist es natürlich nicht.

  6. Dr. Azrael Tod
    18. Februar 2008, 17:46

    Man kann sich sicherlich hässlichere Farben einfallen lassen… aber will man das?
    Wo sind die schönen Zeiten hin, als alles noch in max. 16 Grundfarben dargestellt wurde?
    Naja, ich halte mich da designtechnisch eh etwas zurück mit zu viel bunten Sachen.^^

  7. Philipp
    18. Februar 2008, 19:23

    Du hast Xing vergessen ;-)

  8. Niveau ist keine Creme
    18. Februar 2008, 19:55

    Nachrichten 2.0…

    Seit heute Nacht gibt es Zoomer – ein neues Nachrichtenportal für junge Leute.
    Steigt ein, macht mit. Wir sind Eure Redaktion, zoomer.de ist Euer Nachrichtenportal. Es geht darum, was Euch wichtig ist. Wir – User und Redaktion im Team – machen Nachric…

  9. Marcel.
    18. Februar 2008, 21:10

    Es erinnert mich auch an Tine Wittlers „renovierte“ Wohungen.

  10. Milhouse
    19. Februar 2008, 1:09

    Die Farbe dominiert lustigerweise meine Badempore. Oder wie eine Freundin formulierte: „Du hast ja alles von fructis!“

    Ich finde dieses Grün eigentlich recht ansprechend, seinen Siegeszug zum Anfang dieses Jahrhunderts könnte man vielleicht auch damit in Verbindung bringen, dass es irgendwie eine asiatische Farbe ist. Hat was von Bambusblättern.

  11. Alberto Green
    19. Februar 2008, 12:40

    Aaargh: Incl. Wickert, der Martenstein spielt.!Ölf!!

  12. FelixN
    19. Februar 2008, 17:44

    Die grandiosen Jennifer Rostock haben auch Neongrün zu ihrer Bandfarbe gemacht…

  13. Coffee And TV
    21. Februar 2008, 2:13

    Als wäre man selbst dabeigewesen…

    Am Montag ist zoomer.de, das neue töfte Nachrichtenportal für Menschen, die sich von Ulrich Wickert duzen lassen wollen, gestartet (Coffee And TV berichtete). Da der Start von derwesten.de gelehrt hat, dass sich am ersten Tag und nach Inaugenscheinna…