It’s Just Porn, Mum

Von Lukas Heinser
Veröffentlicht: 13. Februar 2007 18:32

Gerade noch dachte ich, dass heute aber auch überhaupt nichts Interessantes passiert, da brüllt es mich auf der Startseite von sueddeutsche.de an: “FDP-Nachwuchs fordert Pornos für 16-Jährige”.

Die niedersächsischen Jungen Liberalen hatten die Nachrichtenflaute offenbar auch bemerkt und riefen (wie das bei Stille schon mal so üblich ist) sofort “Ficken!” – oder zumindest “dabei zusehen dürfen”:

„Der Gesetzgeber legitimiert den Geschlechtsakt zwischen 16-Jährigen, untersagt ihnen aber bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dabei zuzusehen“, sagte der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen (Julis) Niedersachsens, Christopher Vorwerk.

Bei den “Julis” selbst findet sich leider noch nichts …

3 Kommentare

  1. irish
    16. Februar 2007, 1:39

    häh??? wie soll das gehen? alle 16-jährigen müssen sich dann beim eigenen akt die augen verbinden ? und alle möglichen spiegel abhängen?
    frei nach dem motto: warte, schatz! wir könnten uns dabei selbst sehen und das ist gesetzlich verboten… *gröl*

  2. Lukas
    16. Februar 2007, 11:08

    Mit “zusehen” meint Herr Vorwerk wohl eher das Konsumieren von aufgezeichnetem Geschlechtsakt via Bildschirm.
    Mit eigenen Augen zusehen können schließlich auch Dreijährige, die sonntags morgens ins elterliche Schlafzimmer stolpern.

  3. irish
    18. Februar 2007, 0:48

    hey, das war mir auch klar… nur allein die vorstellung war witzig… so ernst war mein kommentar nicht gemeint

Diesen Beitrag kommentieren: