Yes we kanin

Von Kathrin Grannemann, 12. April 2009 18:07

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, bundesweit wurden am gestrigen Abend zahlreiche Brauchtumsfeuer abgefackelt: Es ist Ostern. Anstelle von neckischen1 Fotos von Osternestern oder pfiffigen2 Narzissen-Gestecken gibt es besonders keckes3, wenn auch leicht unscharfes Bild des Kaninchens Eeschen Van Poppel, das das ganze Jahr über auf Twitter sein Unwesen treibt.

Eeschen Van Poppel

In diesem Sinne: Frohe Ostern!

  1. „Die 80er haben angerufen, sie wollen ihre Adjektive zurückhaben!“ []
  2. s. Punkt 1 []
  3. s. Punkt 1 []

7 Kommentare

  1. westernworld
    12. April 2009, 18:29

    für die überschrift aua++. ;-)

  2. Petra
    12. April 2009, 19:58

    Ich wollt’s auch sagen. Da wird sich Lukas über die Überschrift freuen. ;-)

  3. Lukas
    13. April 2009, 12:28

    Coffee-And-TV-Redaktionsinterna: Der Überschriften-Vorschlag kam von mir. Und es wäre ein bisschen billig, das jetzt bei noyoucan’t zu verbloggen. ;-)

  4. SvenR
    13. April 2009, 21:36

    Billig – aber konsequent. Wünsche frohe Ostern gehabt zu haben!

  5. omaerzähltvomkrieg
    13. April 2009, 21:51

    Neckisch, pfiffig und keck sind aber deutlich älter als 80er… Die 80er waren vielmehr entweder total ätzend oder echt geil, auf jeden Fall irgendwie abgefahren. :-)

  6. Marcel
    14. April 2009, 0:20

    Doch doch, ein bisschen schmunzeln musste ich schon bei der Überschrift. Aber auch solche Dinge liebe ich an diesem Blog. Das hat schon auch etwas Selbstironisches.

  7. Alberto RaidR Green
    14. April 2009, 9:17

    Schließe mich SvenR an. (Noch billiger).