Leser fragen, Lukas antwortet

Von Lukas Heinser, 23. Oktober 2007 13:56

Leser Stefan N. aus B. an der S. fragt:

Lieber Lukas,

im Internet stoße ich immer wieder auf Kolonnen von Ausrufezeichen, die mit einer Eins abgeschlossen werden, also etwa „!!!!!1“. Vorhin ist mir dieses Bild aufgefallen. Was soll sowas überhaupt?

Ich bin sehr froh, dass Sie diese Frage stellen, denn in der Tat habe ja auch ich bereits das eine oder andere Mal die multiplen Ausrufezeichen gebraucht.

Der Ursprung liegt wohl (wie so vieles andere auch) im Usenet. Viele Newbies, also Neulinge (besonders die, die im ewigen September ins Usenet vorstießen), waren offenbar der Meinung, dass ihre Äußerungen („Me too!!!!!!!1“, „Send pix!!!!!!!1“, „Arschloch!!!!!!!!!1“) eher gelesen würden, wenn sie diese mit zahlreichen Ausrufezeichen garnieren.

Das Ausrufezeichen ! liegt auf der Computertastatur auf der gleichen Taste wie die Ziffer 1. Um ein Ausrufezeichen schreiben zu können, muss man die Shift- oder auch Hochstelltaste drücken. Lässt man diese beim Schreiben (bzw. anhaltenden Drücken der 1/!-Taste) frühzeitig los, schreibt man am Ende der Ausrufezeichenkolonne eine oder mehrere Einsen (bei Fragezeichen ß: „Warum??????????ß“).

Diese eigentlich ja missglückte Zeichensetzung wurde schnell persifliert und erweitert (s.a. einklich.net zum Thema). So finden sich statt „!!!!!!1“ oder „!!!!!!!1111“ auch Schreibweisen wie „!!!!!!!!1eins“ bzw. „!!!!!!!!!!!!1one“, „!!!!!!!!!11einself“, „!!!!!!!!!!!!123“ oder beliebige Variationen des Themas. Zum Beispiel auch solche wie die von Ihnen angesprochene bei Jojo Beetlebum.

Echte Usenet-Nerds werden übrigens nie umhinkommen, in diesem Zusammenhang Terry Pratchett zu zitieren:

“Multiple exclamation marks are a sure sign for a diseased mind!”

10 Kommentare

  1. Stargazer
    23. Oktober 2007, 14:41

    Schlimm sind auch jene, die es mit Punkten uebertreiben. So mancher Nerd wird dabei verzweifelt nach PacMan rufen

  2. Sebastian
    23. Oktober 2007, 15:50

    Mir sind auch solche lieb, die nicht wissen, ob sie eine Aussage tätigen oder eine Frage stellen? Wie blöd ist das eigentlich!

    Aber was im Usenet persifliert wird, findet seinen Ursprung doch meist in Foren, vor allem Gameforen. Ganz aktuell neue lol-Variationen wie Lolocaust oder mein Favourtit Lollercoaster Tycoon.

    kkthxbye

  3. refu
    23. Oktober 2007, 16:46

    Also Dinge wie „Lolocaust“ und „Lollercoaster Tycoon“ sind mir im Usenet bislang noch nicht untergekommen. Glücklicherweise.

  4. OliverDing
    23. Oktober 2007, 17:07

    Aber was im Usenet persifliert wird, findet seinen Ursprung doch meist in Foren, vor allem Gameforen.

    Was im Usenet persifliert wird, wurde da aber mitunter schon persifliert, als es noch gar kein WWW gab, in dem Foren, geschweige denn Gameforen, gab.

  5. Newbie
    23. Oktober 2007, 17:42

    Was ist denn das Usenet?????????????ß

  6. Tomalak
    23. Oktober 2007, 19:44

    Wenn wir schon dabei sind, dann verdienen die Plenker und notorischen alleskleinschreiber auch noch eine erwähnung , dicht gefolgt von denen die , nicht wissen wo im satz ein , komma hinkommt .

  7. OliverDing
    23. Oktober 2007, 21:32

    Warum man kein Leerzeichen vor ein Satzzeichen setzen sollte
    ? Darum .

  8. Stargazer
    24. Oktober 2007, 9:06

    Gottseidank gab’s im Usenet die sog. und auch als solches bekannten Killfiles…

  9. Hilmar Steinhauer
    24. Oktober 2007, 15:28

    Usenet ist die effizienteste Möglichkeit sich global zum Deppen zu machen. Und Kiffiles sind noch nicht ausgestorben. Wowereit.

  10. Coffee And TV: » Ottos Mob kotzt
    13. September 2009, 20:00

    […] (bei Twitter gut zu erkennen am “RT:”, das in Sachen Aussagekraft noch weit unter dem “Me too!!!!1″ der AOL-Usenet-Ära und unter dem “Like”-Button bei Facebook […]