Con un sample

Von Lukas Heinser, 4. Juli 2016 23:35

Loney Dear ist so ein Musiker, von dem man außerhalb des Haldern Pop Festivals, wo er gefühlt jedes Jahr auftritt, kaum etwas mitbekommt. Umso überraschter war ich, als ich gestern auf WDR 4, der musikalisch erträglichsten Unterhaltungswelle des Westdeutschen Rundfunks, das Intro zu seinem phantastischen, hypnotischen „Ignorant Boy, Beautiful Girl“ (das ich gerne als Thema für meine noch zu drehende Indie-Romanze lizensieren würde) hörte:

Die Überraschung stieg noch, als eine sonore Stimme auf Italienisch zu singen begann. Ich war verwirrt, aber auch angetan. Als der Mann dann noch englischsprachige Zeilen sang, klang das Lied plötzlich sogar wie ein ESC-Beitrag — normal, wenn ein Italiener auf Englisch das Lied eines Schweden singt. WDR 4 wäre natürlich nicht WDR 4, wenn der Song nicht fachmännisch-beschwingt abmoderiert worden wäre und, siehe da: es handelte sich (natürlich) um die aktuelle Single von Zucchero, dem anderen Italiener, der es vor Jahrzehnten in Deutschland zu einem gewissen Ruhm gebracht hatte (Nr. 3, wenn man Al Bano mitzählt — oder Nr. 4 mit Adriano Celentano). I was sold.

Ein Kommentar

  1. mathepauker
    7. August 2016, 9:11

    Tim Neuhaus scheint das Lied auch zu kennen, höre (den Anfang von) As Life Found You.