Lucky & Fred: Episode 3

Von Coffee And TV, 24. April 2014 22:20

In der April-Ausgabe von Lucky & Fred vergleichen wir Franz Josef Wagner mit Wolfgang Schäuble und Gerhard Schröder mit den anderen deutschen Kanzlern. Wir spekulieren über eine Welt ohne 11. September, sprechen über unsere akademischen Laufbahnen und Streik-Erinnerungen und liefern Euch die definitive Eselsbrücke zur Zeitumstellung.
Außerdem gibt es eine kleine ESC-Vorschau, eine Art Reiseführer Ruhrgebiet und irgendwas mit Tassen.

Linkliste

„Lucky & Fred“ als RSS-Feed
„Lucky & Fred“ bei iTunes
„Lucky & Fred“ bei Facebook

3 Kommentare

  1. Michael Schubert
    2. Juni 2014, 13:34

    Hallo,

    mit Spannung und Vorfreude erwarte ich die 4. Sendung, die eigentlich nach der EU-Wahl produziert werden sollte.

    Sind Lucky&Fred schon in der Sommerpause oder ist die Lust am Format oder die Zeit oder beides abhanden gekommen? Das wäre sehr, sehr schade! Die bisherigen puristischen Schmankerl zum Tagesgeschehen, die im Plausch en passant viel Analyse, Diagnose und Esprit anbieten, sind leger und entspannt gebrutzelt und gutes Futter für Kopf und Seele.

    Vielen Dank und weiter so

    M.Schubert

  2. Lukas Heinser
    3. Juni 2014, 13:04

    Wir hatten tatsächlich etwas Terminschwierigkeiten, aber die neue Folge wird nächste Woche aufgezeichnet und veröffentlicht. Vielen Dank fürs Warten!

  3. MIchael Schubert
    12. Juni 2014, 6:09

    Hallo Herr Heinser,

    vielen Dank für die Info.

    Dann wünsche ich mal allen Fußballconaisseuren im C&T-Team viel lecker Fußball und hoffe, dass diese meine Unzufriedenheit (stark untertrieben – eigentlich könnte ich gar nicht so viel essen wie ich …) mit unserem Dandy Löw teilen, der doch lieber seidene Unterhosen im Rahmen einer gehobenen Männerdesignlinie kreieren sollte – selbstverständlich im Look der fütternden Hand – also rot-weiß!

    Aber es gibt zum Glück noch die Afrikaner, Lateinamerikaner, andere Europäer etc. die uns hoffentlich schönen Fußball anbieten werden.

    Das Beste wünscht

    Michael Schubert