Gefahr für den Euro — Hoffnung für die Mark

Von Lukas Heinser
Veröffentlicht: 3. Juli 2012 22:00

Seien wir ehrlich: Inzwischen versteht vermutlich kein Mensch auf diesem Planeten mehr, worum es bei den immer neuen Krisengipfeln, Rettungspaketen- und Schirmen geht, die zum Erhalt des Euro abgehalten, geschnürt und aufgespannt werden.

Dabei ist es nicht so, als ob die Frage, ob Europa auf der Kippe steht, eine neue sei.

Es ist genau genommen eine fast 16 Jahre alte:

Ein Kommentar

  1. Hendrik
    26. Juli 2012, 19:02

    Nach der ersten halben Minute wird es ja ziemlich düster…

Diesen Beitrag kommentieren: