A trotter a day …

Von Lukas Heinser, 16. Juli 2009 0:04

Mit Geheimtipps ist es ja immer so eine Sache: Ein Teil der Leute, denen man davon berichtet, guckt einen mitleidig an und sagt „aber das ist doch soooooo alt“ (im Internet wird das meist weit weniger freundlich ausgedrückt), während einem ein anderer Teil der Leute (nicht selten die, von denen man gedacht hatte, sie würden „aaaalt“ sagen) dankbar um den Hals fällt. Oder sowas in der Art.

Weil eine Person der zweiten Gruppe zehn der ersten übertönt, möchte ich Ihnen heute Daytrotter ans Herz legen.

Das ist ein Website, auf der man sich exklusive Aufnahmen verschiedenster Bands und Künstler anhören kann. Oder (nach einer kurzen Anmeldung) herunterladen. Kostenlos. Legal.

So ziemlich alles, was im (meist nordamerikanischen) Indie-Bereich Rang und Namen hat, war schon mindestens einmal im Daytrotter-Studio: Death Cab For Cutie, Bon Iver, The Hold Steady, Rogue Wave, Ron Sexsmith, The Ting Tings, Vampire Weekend, Ingrid Michaelson, Fleet Foxes oder The Acorn z.B., die ich Ihnen schon dringend empfehlen wollte, seit ich sie im Vorprogramm von Bon Iver gesehen habe.

Auf der Seite kann man also wunderbar neue Musik entdecken (und anders als bei MySpace, YouTube oder last.fm auch für unterwegs herunterladen), während man sich als Fan über die einmaligen Aufnahmen freut, deren Arrangements mitunter von den Albumversionen abweichen. Manche Künstler spielen auch Coverversionen. Aber Vorsicht: Wenn man einmal ins Archiv hinabgestiegen ist, kann es schon mal sein, dass man dort mehrere Stunden verbringt.

So etwas ähnliches nur ohne Downloads (da hätte vermutlich auch die GEMA wieder was gegen) und mit kleinerem Archiv gibt es übrigens auch in Deutschland: bei Rote Raupe.

6 Kommentare

  1. Thomas L
    16. Juli 2009, 7:52

    Aaaa..lter danke dafür ;-)

  2. little james
    16. Juli 2009, 8:18

    Eeeeeek! DANKE!

  3. SvenR
    16. Juli 2009, 9:40

    Mann, Mann, Mann, wegen Dir verlier‘ ich noch meinen Job!
    </scherz>

    Und Aimee Mann ist auch dabei. Danke.

  4. juliaL49
    16. Juli 2009, 9:47

    Hmm, bist du sicher, dass man sich zum Runterladen registrieren muss?! Bisher ging das immer so (und eine kurze Überprüfung eben brachte das gleiche Ergebnis).

    Noch erwähnen sollte man, dass natürlich auch britische Musiker öfter zu Gast sind und ganz besonders die schönen Bilder, die immer gezeichnet werden als „Cover“.

  5. ats20.de
    18. Juli 2009, 1:02

    Daytrotter….

    Musik zu entdecken: Daytrotter. [Via]…

  6. little james
    19. Juli 2009, 22:27

    Viele Sachen, die man dieses Jahr auch in Haldern sehen wird. Super :)