Programmhinweis: by:Larm 2009

Von Lukas Heinser
Veröffentlicht: 18. Februar 2009 19:41

Auf Einladung des by:Larm-Festivals und der norwegischen Botschaft werde ich morgen nach Oslo reisen, um mir das by:Larm vor Ort anzusehen.

Dabei handelt es sich um eine Konferenz zum Thema Musik (also primär Musikindustrie und deren Zukunft), sowie um zahlreiche Konzerte in so ziemlich allen Clubs der Stadt. Wenn man so will, ist es also das skandinavische Gegenstück zum South By Southwest — nur, dass nicht gleich ein paar Tausend Bands auftreten, sondern nur ein paar Hundert.

Ich werde mich bemühen, jeden Tag ein bisschen was über das by:Larm und Oslo zu schreiben. Alle Einträge zum Thema werden mit dem Tag “bylarm” versehen, damit Sie diese entweder schnell finden oder ignorieren können.

Wenn Sie sich jetzt bitte erheben würden für die Nationalhymne von Norwegen!

5 Kommentare

  1. Mathis
    18. Februar 2009, 20:31

    Das ist ja mal cool. Viel Spaß! (Ich hoffe, du bekommst ein bisschen Taschengeld von der Botschaft, um dir in der Stadt ein Bier leisten zu können. Die Preise sind nicht feierlich.)

  2. Lukas
    18. Februar 2009, 20:34

    Taschengeld gibt’s keines von der Botschaft, aber von der Großmutter. (Meiner, nicht der des Botschafters.)

  3. Kunar
    18. Februar 2009, 22:26

    Eigentlich hätte ich noch einen Niggemeier-Verweis erwartet. Egal, ein Blog, das alte a-ha-Videos einbindet, kann so schlecht nicht sein. Und bevor ein Ruhrbaron schreibt, dass die Norweger sich bei Bloggern ranwanzen, sage ich lieber: “Und grüß mir Finnland!” (Ist ja bekanntlich die Hauptstadt von Norwegen.)

  4. Johannes
    18. Februar 2009, 22:35

    Geil, eine Einladung nach Norwegen! Mit Musik und so! Wenn ich groß bin, möchte ich auch einmal wichtig und Blogger werden. Vielleicht werde ich sogar ein wichtiger Blogger.

    Viel Spaß!

  5. Coffee And TV: » Oslog (6)
    24. Februar 2009, 15:13

    [...] Was es mit dem Oslo-Trip auf sich hatte, steht hier. [...]

Diesen Beitrag kommentieren: